Tierischer Stress mit dem Vermieter

Mein Buch “ Tierischer Stress mit dem Vermieter – Rechte durchsetzen, Konflikte lösen, Prozesse vermeiden“ ist da! Sie finden dort schnelle, kompakte Antworten auf die 50 wichtigsten Fragen rund um die Tierhaltung in der Mietwohnung. Checklisten und  Musterbriefe runden das Ganze ab. Neugierig geworden? Hier können Sie einen Blick ins Buch werfen: https://www.amazon.de/Tierischer-Stress-mit-dem-Vermieter/ Keine Bange, […]

LG Berlin Beschl. v. 16.04.15 – 67 S 92.15 juris- Streitwert

Das LG Berlin deckelte den Streitwert beim Prozess des Mieters um die Berechtigung zur Tierhaltung auf grundsätzlich € 600 und bezog sich auf die alte Grundsatzentscheidung des BGH aus dem Jahre 2007.  Es ging um die Klage eines Vermieters. Der Mieter hielt ohne Erlaubnis einen Jack Russel. Eine Erlaubnis hatte er zuvor für einen  Pitbull […]

BGH Urt. v. 22.01.13 – VIII ZR 329.11 – Bearded Collie in der Stadt

Mit dieser Entscheidung hat der BGH seine Grundsatzentscheidung aus dem Jahr 2007 konkretisiert und uns erklärt, wie s einen Interessenabwägung vor sich zu gehen hat und was da zählt und was nicht. Mieter hatten in Hamburg einen Bearded Collie. Die haben ein stattliches Gardemaß von ca. 50 bis 56 cm (Widerristhöhe, also bis zur Schulter) […]

LG Berlin Urt. v. 18.05.12 – 63 S 421.11 – Kündigung, wenn Abmahnung ignoriert wird

Zugegeben eine Einzelfallentscheidung, aus der man aber doch einiges lernen kann. Im Mietvertrag steht ein generelles Hundeverbot. Die Entscheidung kam vor der Entscheidung des BGH aus dem März 2013. Vereinbart (individuell?) hat der Mieter mit dem Vermieter aber, dass der von seinem Hund gelegentlich zu Besuchszwecken mitbringen darf. Klingt absurd, aber da gibt es noch […]

AG München Urt. v. 26.02.12 – Das Katzennetz

Eine Münchner Mieterin hielt in ihrer knapp 34 qm großen Wohnung ohne Erlaubnis zwei Katzen und hatte auch noch ein Katzennetz angebracht. Der Vermieter forderte: alles muss weg. Die Katzen durften bleiben, das Netz musste leider weg. Bei Katzen ist die Rechtsprechung großzügig. Sie sind klein, leise, sauber, meist als Wohnungskatzen gehalten und die artgerechte […]

AG Aachen Urt. v. 04.11.05 – 85 C 85.05 juris – Fragen zur Allergie

Trotz Hundehaarallergie der Nachbarin verurteilte das AG Aachen einen Vermieter zur Zustimmung zur Hundehaltung. Die Mieterin wollte den Hund bei der beruflichen Tätigkeit – Begleitung Demenzkranker – einsetzen. Der Vermieter lehnt ab wegen Allergie einer Nachbarin und weil Mieträume allergenfrei sein müssen. Ah ja – das dürfte angesichts von tausenden möglicher Auslösersubstanzen wohl kaum zu […]